Bruststraffung, Brustverkleinerung

Die menschliche Haut verliert im Laufe der Jahre an Spannkraft und Elastizität. Dieser Prozess setzt verstärkt mit dem 30. Lebensjahr ein. Hinzu kommt, dass Stillperioden, Diäten und Hormonumstellungen diesen Prozess zusätzlich unterstützen. Die weibliche Brust sinkt ab. Es entsteht ein „Hängebusen“.

Operationstechniken

Dr. Wolter bietet in seiner Praxis sowohl den Eingriff der Bruststraffung als auch eine Brustverkleinerung an. Beide Operationen sind technisch ähnlich. In Abhängigkeit vom Ausmaß der gewünschten Veränderung gibt es jedoch verschiedene Techniken, die in erster Linie durch die Größe der resultierenden Narbe variieren und wesentlich von der Größe der existierenden Brust abhängen.

Die Narbe kann im kleinsten Fall nur kreisrund im Bereich des Warzenvorhofes (dann häufig kombiniert mit einer Brustvergrößerung mit Implantaten – siehe auch dort) verlaufen. Im ausgedehntesten Fall ist der Narbenverlauf um den Warzenvorhof herum nach unten in die Brustumschlagsfalte und von dort nach innen (Brustbein) und außen (Flanke) angesiedelt. In der Praxis Dr. Wolter wird meistens die narbensparende Technik um die Brustwarze herum umgesetzt. In den meisten Fällen ist diese Technik anwendbar und verhilft neben einem ästhetisch schönen Ergebnis der Busenform auch zu wenig auffallenden Narben. Der Eingriff wird von einer darauf spezialisierten plastischen Chirurgin im Beisein von Dr. Wolter in einer zertifizierten Belegklinik mit sehr erfahrenen Anästhesisten durchgeführt.

Die Narben sind im Gegensatz zur Brustvergrößerung bei genauem Hinsehen fast immer sichtbar, verblassen aber in aller Regel im Laufe der Zeit und sind dann kaum noch zu erkennen. Eine Abdeckung mit permanentem Make-up wäre zudem zusätzlich möglich. Da bei der narbensparenden Technik die Brust zunächst überkorrigiert werden muss, um am Ende ein ästhetisch ansprechendes und natürliches Ergebnis zu erreichen, ist das Ergebnis direkt postoperativ noch nicht perfekt. Hier erfordert es etwas Geduld seitens der Patientin. Im Rahmen der Beratung mit Dr. Wolter werden aus diesem Grunde Bilder vom Heilungsverlauf eingesetzt. So können Sie sich auch schon nach der Operation in etwa vorstellen, wie das Ergebnis schlussendlich aussehen wird. Nach 3-4 Monaten ist das Endergebnis normalerweise erreicht und Sie haben eine schöne und straffe Brust.

Der Eingriff ist technisch und künstlerisch anspruchsvoll, die Operation mit ca. 2,5 bis 3 Stunden relativ lang, so dass sie in Vollnarkose durchgeführt wird. Je nach Ausmaß kann der Eingriff ambulant erfolgen oder die Patientinnen bleiben 1 Nacht in der Klinik.

Nachsorge nach der OP

Die Fäden werden etwa am 12-14. Tag an den Enden abgeschnitten und müssen nicht gezogen werden. Der enge Sport-BH sollte mindestens 3 Monate getragen werden. Auf Sport ist mindestens 6 bis 8 Wochen nach der Operation vollständig zu verzichten. Auch bei diesem Eingriff erfolgt eine Infektionsprophylaxe mit Antibiotika.

HEILMITTELGESETZ

Vorher-/Nachher-Bilder

Es ist sehr verständlich, dass Sie sich über die Ergebnisse Ihres Chirurgen informieren möchten. Leider hat der Gesetzgeber zum 01.04.2006 die Gesetzeslage geändert. Nach den Bestimmungen des deutschen Heilmittelgesetzes dürfen keine Vorher-/Nachher-Bilder gezeigt werden. Das betrifft auch unsere Informationsunterlagen, die Sie an dieser Stelle öffnen konnten. Diese Einschränkung gilt ausschließlich für die Webseiten deutscher Arztpraxen und Kliniken, die Schweizer Patienten meiner Praxis in Zürich können weiterhin Vorher-Nachher Bilder über meine Schweizer Homepage sehen.

Da das Heilmittelwerbegesetz jedoch zumindest eine detaillierte Aufklärung auf gezielte Anfrage nicht als Werbung einordnet, kann ich Ihnen im Rahmen einer ausführlichen persönlichen Beratung in meiner Praxis oder bei einer Internet-Beratung nach wie vor Vorher-/Nachher-Bilder demonstrieren. Tragen Sie sich im Formular bitte ein, wenn Sie von mir eine Internet-Beratung mit Beispielbildern wünschen.

Kontakt
Praxis Dr. Wolter in der Schweiz

SEIT 2007

Praxis Schweiz

Seit 2007 hat Dr. Wolter neben seiner Praxis in Berlin auch die Praxisbewilligung für die Schweiz. In Zürich kooperiert er mit Prof. Dr. Largiadèr, der auch die Kontrollen nach dem ersten Tag macht und immer als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung steht, um eine perfekte Nachsorge zu gewährleisten. Die Operationen werden in der renommierten Klinik im Park durchgeführt, so dass Sie als Patient die größtmögliche Sicherheit für ein gutes und vor allem komplikationsfreies Ergebnis nach den ästhetischen Operationen haben.

SCHWEIZER WEBSITE

Unsere Patienten schreiben zum Thema:

BRUSTSTRAFFUNG, BRUSTVERKLEINERUNG

TOP 10 Berlin

02/2021

Fachärzte für Allgemeinchirurgie
in Berlin auf jameda

Bewertung wird geladen…
5-Sterne Bewertung bei Estheticon
Bewertung empfohlen beim Portal der Schönheit
Bewertung mit Note 1 bei Jameda
5-Sterne Bewertung bei Google